Seminar "Lied-Tänze und Klangspiele zum Genfer Psalter und populären Liedern aus dem Stammteil des EG" mit Prof. Dr. Siegfried Macht In Osnabrück

Lied-Tänze und Klangspiele zum Genfer Psalter und populären Liedern aus dem Stammteil des EG

Psalter und Harfe wacht auf...

Warum bewegen wir uns eigentlich nicht, wenn wir von Bewegendem singen? Von Mose, Mirjam und David, von den Psalmen bis zu den Bildworten Jesu gibt die Bibel Kunde vom getanzten Lied.

Luthers erstes Gemeindelied ist ein Tanzlied, Paul Gerhardts Texte reagieren auf die Tanzpraxis seiner Zeit und Lieder wie „Es kommt ein Schiff geladen“ lassen sich im Sitzen überhaupt nicht korrekt singen. Auch die Texte des Genfer Psalters besingen den Reigen und seinen Melodien haftet deutlich mehr davon an, als man gemeinhin vermutet.
An diesem Wochenende wollen wir Schätze unserer Gesangbuchtradition einmal ganz anders kennenlernen: Im Gewand korrespondierender historischer Tänze, die oftmals nicht unerheblich zum Verstehen theologischer Hintergründe beitragen!
Hier und da werden wir auch verblüffend einfache Möglichkeiten zum mehrstimmigen Mitsingen entdecken und den Weg des geistlichen Liedtanzes weiterverfolgen bis zur Gospelsong-Performance.

Abschluss mit einem Gottesdienst am Sonntagmittag unter dem Leitwort:

Auf dem Sprung...
...vom alten ins neue Kirchenjahr

Ein Gottesdienst im Blick auf die kommenden Wochen voller Ewigkeitshoffnung und adventlicher Erwartung, gemeinsam unterwegs, tänzerisch bewegt von bewegenden Verheißungen, sich einlassend auf den, der uns einlässt.

Ort: Ev.- ref. Bergkirche Osnabrück, Bergstr. 16
Datum: 5. November, von 14 bis 19 Uhr; 6. November von 9:30 bis 18 Uhr; 7. November abschließender Gottesdienst um 12 Uhr
Kosten (einschließlich Getränke und Verpflegung): 50€


Anmeldung

Vegetarisches Essen*
Fotos dürfen zu Zwecken der landeskirchlichen Arbeit veröffentlicht werden*
Datenschutzerklärung*
Bitte rechnen Sie 2 plus 7.

Ort: Ev.- ref. Bergkirche Osnabrück

Zurück